• autoohnekorn

    Jutta Grosskinsky

    Coaching für Stimme und Körper

Werden Sie zum selbstbestimmten Akteur Ihrer Selbst.

Gewinnen Sie innere und äußere Präsenz und damit gleichzeitig an Ausstrahlung.

Der Körperausdruck und die Stimme hängen eng zusammen.

Sie sind somit die Basis Ihrer persönlichen Präsenz

und Ihres ganz persönlichen Stils.

 

Im Coaching erforschen wir gemeinsam diese Zusammenhänge und erweitern Ihre persönlichen Möglichkeiten.

 

Sie werden selbstsicherer durch eine Überprüfung Ihrer Eigenwahrnehmung und durch ein konstruktives Feedback,

was zwangsläufig zu einem größerem Selbstbewusstsein führt.

bild1

Coaching Angebote

 

  • Schauspielcoaching
  • Wachstum der sprachlichen und körperlichen Präsenz
  • Rollenstudium
  • Gesangsunterricht

Coaching Inhalte

 

  • Vorbereitung zu einer Aufnahmeprüfung (Schauspielschule o.ä.)
  • Stimmführung – und kräftigung, Körperübung, Eigenwahrnehmnung
  • Erarbeitung einer Rolle, vom Text bis zum Inneren der Figur
  • Atemtechnik, herantasten an die eigene Gesangsstimme, Songs erarbeiten

 Juttas Weg

 

 

Jutta Grosskinsky arbeitet als freischaffende Regisseurin, Schauspielerin, Dozentin und Schauspielcoach.

 

Jutta startete als Sozialpädagogin, danach folgte die Ausbildung zur Schauspielerin.

Von 1989 – 2008 war sie Ensemblemitglied an den Theatern; Hof, Aachen, Bochum, Köln und Bonn. Daneben war sie immer wieder in Fernsehrollen, u. a. in „Tatort“ und „Lindenstraße“, präsent.

12 Jahre lang leitete sie die Sommerfestspiele auf Burg Wissem.

 

Seit 2008 arbeitet Jutta als Dozentin an der Theater- und Filmschauspielschule „juniorhouse in Köln und Bonn. Letzte Inszenierung: „Der Streit“ nach Marivaux.  -> Trailer

Im „juniorhouse“  bietet sie ebenfalls regelmäßig Camera Acting-Workshops an.

2012 lief Juttas erster Kurzfilm „Crêpe“ auf dem Cinepänz-Festival Köln. Ihre neueste Reportage „Die Frau auf dem Sprung – Die Menopause als Chance“ befindet sich momentan in der Postproduktion.  -> Trailer

In der Bonner Theaternacht gab sie 2015 ihr Debüt mit ihrer Frauen-Theatergruppe „Die Wasch-Gäng“.

 

Seit 2016 inszeniert Jutta an dem Theater 111 in St. Gallen, Schweiz.

 

Durch ihr Seminar „Körper trifft Stimme“ fand Jutta ihren Weg zum Coaching und seither begleitet sie Interessierte.

Jutta brachte schon einige Schauspieltalente auf deren Berufsweg.

 

Im Sommer 2018 wird Jutta bei den Scherenburgfestspielen Gemünden „Pippi Langstrumpf in Taka Tuka Land“ inszenieren.

 

IMG_5607IMG_5584

Referenzen

 

franzi

Kai 3

 

 

 

 

 

„Jutta ist eine erfahrene und kompetente Regisseurin, Schauspielerin sowie Theaterpädagogin,

welche ihre Leidenschaft zum Theater faszinierend in ihrem Beruf umsetzt.

Mit ihr zu arbeiten macht sehr viel Spaß und das Ergebnis ist toll.“

 

Franziska Budig, Schauspielerin

 

„Jutta Grosskinsky begeistert einen für die unendliche Bandbreite an Möglichkeiten,

seine Rolle durch Details auszugestalten!

Dafür bewundere ich sie und danke ihr von Herzen.“

 

Kai Hogenacker, Bonn University Shakespeare Company

Kontakt

Kaiserstraße 1b  53113 Bonn

kaiserstr

Wenn Sie ein Coaching buchen möchten,

schreiben Sie Jutta gerne eine e-mail!

 

 

 

bild2